Teufelssalat

100 g Sojatrockenfleisch (Typ Rinderfilets)
1/2 TL Salz
1 Prise Muskat
6 EL Öl
2 EL Sojasauce
1 Dose geschnittene Champignons (ca. 350 g Abtropfgewicht)
1 kleines Glas Perlzwiebeln
1 Glas geschnittene rote Paprika
1 Dose Mais
1 kleines Glas Senfgurken
4 Essiggurken
1-2 grüne Paprika
1 Zwiebel
4 milde Peperoni

Salatsauce:
4 EL Balsamico Essig
2 EL Senf (mittelscharf)
1 EL Tomatenmark
4 EL Tomatensaft
1 EL Sojasauce
1 TL Tabasco
1 TL Salz
1/4 TL Pfeffer
1 TL Paprikapulver
1 TL Zucker
4 EL Olivenöl
1 EL Petersilie

Sojafleisch in heißem Wasser ca. 1/2 Stunde einweichen, Wasser weggießen, Fleisch in schmale Streifen schneiden,
eine Pfanne erhitzen, das Fleisch hineingeben, wenn keine Flüssigkeit mehr in der Pfanne ist, 6 EL Öl hinzufügen und das Fleisch unter gelegentlichem Wenden von allen Seiten leicht anbräunen, die Pilze abgießen und hinzufügen und kurz mit braten,
nun 2 EL Sojasauce, 1/2 TL Salz und Prise Muskat unterrühren und zur Seite stellen.
Die Zutaten der Salatsauce in einer Schüssel verrühren und abschmecken,
Perlzwiebeln, Paprika und Mais abgießen und in die Schüssel geben,
Peperoni, Essig- und Senfgurken in kleine Stücke schneiden, ebenfalls hinzufügen,
Zwiebel schälen, würfeln, hinzufügen,
Paprika waschen, entkernen, in schmale Streifen schneiden, diese halbieren und hinzufügen,
nun folgen die Zutaten aus der Pfanne und alles wird zu einem leckeren Salat gemischt.
Am besten sollte man diesen Salat noch ca. 1/2 Stunde ziehen lassen. Er wird auf jeder Party sehr beliebt sein.