Sojafrikassee

1/2 l Gemüsebrühe
1/2 Packung (100 g) getrocknete Soja-Blätter-Stangen
3 geh. EL Margarine
3 geh. EL Mehl
50 g Erbsen, frisch oder TK
200 g Spargel, gekocht, z. B. aus dem Glas
etwas Zitronenpfeffer
1 EL Petersilie
3 TL eingelegte Kapern
Saft einer 1/2 Zitrone oder Kapernsud

Die Soja-Stangen in mittelgroße Stücke brechen und in der Gemüsebrühe weich kochen (im Schnellkochtopf ca. 10 Min, sonst ca. 30 Min).
Sojafleisch in ein Sieb abgießen, Brühe auffangen.
Aus der zerlassenen Margarine und dem Mehl eine Mehlschwitze bereiten und nach und nach die Gemüsebrühe mit dem Schneebesen unterrühren.
Tiefkühlerbsen nun darin unter mehrfachem Umrühren gar kochen (ca. 5-10 Min). Falls fertige Erbsen verwendet werden nicht kochen sondern direkt zum nächsten Punkt übergehen.
Anschließend Soja-Stücke, Gewürze, Spargel und Kapern hinzufügen und mit Zitonensaft abschmecken.

Am besten zu Vollwertreis servieren.