Sauce Bolognese

100 g getrocknetes Sojahack
ca. 1/8 Ltr heißes Wasser
1 EL Gemüsebrühe
4 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen
2-3 Zwiebeln
1 EL Sojasauce
1 EL Paprikapulver
1-2 TL Salz
1 TL Pfeffer
3 Paprikaschoten
1/4 Ltr passierte Tomaten
100 g Tomatenmark
1/8 Ltr Wasser
1/8 Ltr Rotwein
2 TL Basilikum
1 EL Oregano

Eine Pfanne erhitzen und das heiße Wasser samt Gemüsebrühe und Sojahack hineingeben,
solange köcheln, bis das Wasser fast ganz verschwunden ist,
nun das Öl hinzugeben und das Sojahack leicht anbraten,
Knoblauch schälen, in kleine Stücke hacken und mitbraten,
Zwiebel schälen, halbieren, in Scheiben schneiden und nochmal halbieren,
Sojasauce in die Pfanne geben und alles gut durchrühren,
Zwiebeln dazugeben und unter Rühren mitschmoren,
nun kommen Salz, Pfeffer und das Paprikapulver dazu,
Paprikaschoten waschen, Stiel und Kerne herausschneiden, in schmale Streifen schneiden und nochmal halbieren,
die Streifen auch in der Pfanne mit anschmoren,
nun kommen die passierten Tomaten, das Tomatenmark, Wasser und Rotwein, Basilikum und Oregano dazu,
alles gut umrühren und solange köcheln lassen, bis die Paprika weich genug sind.

Ich würde Nudeln dazu servieren, es schmeckt aber auch sehr gut mit Kartoffeln oder Klößen.