Pfannengyros

200 g Trockensojafleisch (dünne schmale Streifen)
1/4 Ltr. Gemüsebrühe
1 EL Tomatenmark
2 Gemüsezwiebeln
4 Knoblauchzehen
1-2 TL Salz
1 TL Paprikapulver
1/2 TL Pfeffer
1 EL Oregano
1 TL Thymian oder Rosmarin
Olivenöl zum anbraten

Gemüsebrühe mit Tomatenmark verquirlen,
das Trockenfleisch darin mind. 1/2 Std. einweichen und gelegentlich umrühren,
dann zusammen in eine Pfanne geben und solange kochen lassen bis das Wasser verdunstet ist,
nun ca. 4 EL Olivenöl dazu geben und das Fleisch von allen Seiten gut anbraten,
die Zwiebeln schälen, halbieren, in dünne Halbmonde schneiden und diese halbieren,
den Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden,
beides in die Pfanne geben und unter gelegentlichem Rühren gar dünsten,
nun folgen die Gewürze und schon ist das Gyros fertig.

Dazu passt sehr gut Djuvec-Reis, Weiskrautsalat und Tzatziki.