Kirschtorte

2 Gläser Schattenmorellen
100 g gem. Mandeln
100 g gem. Haselnüsse
200 g Weizenmehl
100 g Zucker
1 TL Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
150 g Margarine
1/4 Ltr. heißes Wasser
2 TL Agar-Agar

Mandeln, Haselnüsse, Mehl, Zucker, Backpulver und Vanillezucker in einer Schüssel miteinander verrühren,
Margarine und Wasser hinzugeben,
das ganze mit einem elektrischen Rührgerät erst langsam und dann auf höchster Stufe gut miteinander verquirlen,
ein Springformboden mit Backpapier auslegen (das Papier sollte am Rand überstehen) und die Springform schließen,
nun die Teigmasse einfüllen und den Boden auf 175 Grad, ca. 30 Minuten backen,
nach ungefähr der Hälfte der Zeit mit einer Gabel oder einem Spieß mehrere Löcher in den Boden pieksen, damit er keine Blasen bekommt,
nun den Boden aus dem Backofen nehmen und mit einem Kunststoffmesser entlang des Randes innerhalb der Springform gleiten,
den Rand der Springform entfernen, reinigen und den Boden gut durchkühlen lassen,
die Kirschen durch ein Sieb in eine Schüssel abtropfen lassen,
den Saft in einem Topf gießen, 2 TL Agar-Agar dazu geben und unter Rühren mind. 2 Minuten aufkochen (Vorsichtig! Wenn es zu sehr schäumt, den Topf kurz von der Herdplatte nehmen),
die Kirschen unterrühren und das ganze mind. 15 Minuten abkühlen lassen, bis die Masse leicht fest wird,
den Ring der Springform wieder um den Boden schließen und die Kirschen einfüllen,
warten bis der Guß völlig erstarrt ist und mit Sojasahne genießen.