Kartoffelmoussaka

1 1/2 kg Kartoffeln
2 EL Öl
1 TL Salz
1/2 TL Pfeffer
1 TL Rosmarin
125 g Sojagranulat (fein)
etwas Gemüsebrühe
4 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
2 EL Öl
1 TL Salz
1/2 TL Pfeffer
1/2 TL Cayennepfeffer
1 EL Sojasauce
2 TL Thymian
500 g Auberginen
1 Dose Pizzatomaten (ca. 850 g)
3 EL Margarine
3 EL Mehl
1/2 Ltr Wasser
1 Paket Frischhefe
2 TL Senf
2 TL Salz

Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden,
eine Auflaufform oder hohes Backblech mit Öl auspinseln und die Kartoffelscheiben darin verteilen,
mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen und alles gut in der Form vermischen,
ca. 20 Min. bei 180 Grad garen,
Sojahack mit Gemüsebrühe bedecken und ca. 10 Min. quellen lassen,
Knoblauch fein hacken,
die Zwiebeln halbieren und in Scheiben schneiden,
in einer Pfanne mit 2 EL Oel die Knoblauchstücke und die Sojamasse mit möglichst wenig Gemüsebrühe anbraten,
mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer and Sojasauce würzen,
nun die Zwiebeln dazugeben,
alles solange braten, bis die Zwiebeln glasig sind,
dann kommt der Thymian dazu,
nun die Masse auf die Kartoffeln geben,
die Auberginen in Scheiben schneiden und auch darauf verteilen,
dann die Pizzatomaten darüber geben,
das Moussaka wieder in den Ofen stellen,
nun wird der Hefeschmelz bereitet:
Magarine in einem Topf erhitzen,
das Mehl dazugeben und zu einer Masse verrühren,
jetzt Wasser, Hefe, Senf und Salz unterrühren,
das ganze abschmecken und über das Moussaka geben,
ca. 45 Min. im Backofen weitergaren und dann genießen.