Apfelkuchen mit Mandelkruste

Belag:
300 g Weizenmehl
1 Pck Backpulver
100 g Zucker
1 Prise Salz
1 Pck Vanillezucker
150 g Tofu
1/4 Ltr. Sojamilch
3 große EL Margarine

Belag:
1 kg Äpfel
Zitronensaft
4 EL Aprikosenmarmelade
150 g gemahlene Mandeln
50 g Weizenvollkornmehl
50 g Zucker
1 Pck Vanillezucker
1 TL Backpulver
100 g Tofu
1/8 Ltr. Sojamilch
3 große EL Margarine

Mehl, Backpulver, Zucker, Salz und Vanillezucker miteinander verrühren,
Tofu, Sojamilch und Margarine dazu geben und alles mit einem elektrischen Mixer zu einem fast glatten Teig verrühren,
den Teig auf ein gefettetes Backblech verteilen,
Äpfel schälen, halbieren, Kerngehäuse entfernen und in 1-2 cm dicke Scheiben schneiden, diese auf dem Teig verteilen und mit Zitronensaft beträufeln,
die restlichen Zutaten vom Belag zu einer geschmeidigen Masse verrühren und auf den Äpfeln verteilen,
der Kuchen muss nun ca. 30 Minuten bei 175 Grad backen, dann außerhalb des Backofens abkühlen und kann dann gegessen werden.